Die Reise geht zu Ende

26./27.28.05.2017 und Ende

Heute stehen wir am nördlichen Comer See auf einem schönen Campingplatz bei über 30° und direkt am See. Sehr gut gelegen der Platz. Müssen wir uns für später mal merken.

Vorgestern aber haben wir den ganzen Tag gefaulenzt und die schöne Natur und vor allem die Stille um uns herum genossen. Einfach mal nichts tun ist auch ganz angenehm. Und am Abend gab es lecker Pizza aus dem Holzbackofen und ein Dessert passte auch noch rein.

Gestern dann Abfahrt Richtung Norden. Gelandet sind wir auf einem Womo-Stellplatz am Lago di Varese. Auf diesem Platz haben wir vor Jahren schon einmal gestanden. Allerdings war er damals nicht so voll. Mit Glück bekommen wir unsere Türen auf ohne mit dem Nachbarn zu kollidieren.

Wir schnappen uns die Fahrräder und radeln noch ein wenig. Allerdings nicht um den See herum, wie wir das beim letzten Aufenthalt hier gemacht hatten. Es ist einfach zu heiß und damit zu anstrengend. Der gut ausgebaute Radweg führt zum Glück häufig unter schattenspendenden Bäumen hindurch.

Zurück am Stellplatz setzen wir uns noch ein Weilchen ans Ufer und lassen den Blick über den See schweifen. An schlafen ist noch nicht zu denken. Einerseits zu heiß und andererseits zu laut um uns herum. Ohne Licht sitzen wir noch lange im Womo und öffnen alle Fenster für ein wenig Abkühlung. Leider kommt nicht nur Abkühlung in unser Womo, sondern auch viele viele Mücken folgen. Bis kurz vor Mitternacht sind wir mit der Jagd beschäftigt.

Über Varese und Como sind wir nun heute am Westufer des Comer See’s entlang bis Domaso gekommen. Jetzt ist es 21 Uhr, wir sitzen noch draußen und ich bringe jetzt den Bericht zu unserer, Sardinien- und Korsika-Tour zum Ende. Ab morgen startet definitiv die Heimreise von unserer schönen Tour. Ohne Stress und in aller Ruhe.

Dank an alle die uns mit Interesse begleitet und so manchen Beitrag mit einem Kommentar versehen haben. Bis zur nächsten Reise. Und die kommt ganz bestimmt.

2 Gedanken zu „Die Reise geht zu Ende“

Kommentare sind geschlossen.