Schlagwort-Archive: Grindelwald

Wanderung bei Grindelwald

05.07.
Die Hoffnung hat sich erfüllt.  Wir haben schönes Wetter. Wir nehmen wieder den 105er Bus. Eine Station bis zum Bahnhof und dann mit der Bahn bis Grindelwald. Viele Asiaten tummeln sich hier. Scheint ein Geheimtipp zu sein.  Zu Fuß gehen wir zur Seilbahn und fahren bis zum First auf 2168m Höhe.

Unsere anschließende Wanderung führt uns oberhalb der Baumgrenze aber auch oberhalb des letzten verbliebenen Schnees bis zum Bachalpsee, wo wir das erste Picknick einlegen.

Wir befinden uns jetzt auf 2265m Höhe und nehmen den Abstieg,  der nicht durchgängig einer ist, in Angriff, um über Waldspitz nach Bort zu gelangen. Dabei geht es etwa 700m nach unten.  Immer wieder genießen wir den herrlichen Blick auf die Alpen mit Jungfrau,  Eiger und Wetterhorn. Ein schönes Panorama.

Der Abstieg ist ziemlich beschwerlich und Astrid hat zu tun,  weil die Knie schmerzen. Wir wandern zwar insgesamt nur 10, 4 km brauchen dafür mit allen Pausen etwa 5 Stunden,  aber es zeigt sich,  dass wir untrainiert sind. Trotzdem sind wir immer noch der Meinung wie gestern,  wandern werden wir künftig öfter.


In Bort angekommen wollen wir eigentlich mit dem Trottinette, einem Roller, die 4, 5 km bis Grindelwald in Angriff nehmen,  aber wir sind zu spät dran.  Die Vermietung hat bereits geschlossen.  Also mit der Seilbahn abwärts.  Nach einem erfrischenden Panasch, auf deutsch Radler,  geht es mit dem Zug zurück zum Ausgangspunkt auf unserem Platz.  Müdigkeit hatte sich während der Zugfahrt bei den Mädels breitgemacht. Es ist auch bereits nach 20 Uhr. Den Abend beschließen wir dennoch beim gemeinsamen Grillen.