Zwischenruf

01.05.

Ein kleiner Nachtrag noch von mir. Das mit der Wasserleitung hatte uns doch den ganzen Abend versaut. Wir waren so richtig in Stimmung nach den ganzen Weinproben und dann das 😈. Egon hatte zu tun das Leck zu finden, er schwitzte wie ein ………, dann endlich haben wir unter der Spüle den Urheber gefunden. Ein Schlauch wo 3 Leitungen zusammen kommen , hatte sich gelöst 😭 und dann hatte sich noch das Wasser in einer Vertiefung gesammelt wo man schlecht ran kommt. Aber wir haben gemeinsam das Problem vorerst gelöst 😊. Jetzt muss alles nur noch trocknen. Ich hoffe, jetzt sind andere dran- es reicht 😜
Der heutige Tag hat alles wieder wett gemacht, die Sonne schien und wir haben die Fahrt genossen. Picknick gemacht und den Sonnenuntergang am Meer im Liegestuhl verbracht.
Übrigens hatten wir heute wieder eine Führung in unserem Womo. Die Leute sind immer hoch erfreut, wenn sie sich alles ansehen können , das heißt auch, es muss immer aufgeräumt sein 😏. In Zukunft werde ich Trinkgeld nehmen 👍

3 Gedanken zu „Zwischenruf“

  1. wenn schon keine Kommentare kommen, dann schreibe ich mal was… Genießt Eurer Urlaub und lasst nicht zu viele in das Wohnmobil – es ist nur für 4 Personen zugelassen…

  2. Mama, ihr habt da was falsch verstanden. Die schauen, ob es sich lohnt euch zu überfallen 😉

    Nene….nur passt bloß auf!

  3. Hallo ihr beiden.Jetzt habe ich alle verpassten Berichte gelesen
    und bin wieder voll dabei.Bis auf euren kleinen Wasserschaden scheint ja alles glatt zu laufen.Und das mit dem trinken scheint ja auch zum Standard zu werden.Also Prost und weiter so.

Kommentare sind geschlossen.