Zwischenstopp

15.09.

Ein Tag für Faulenzer. Wir schlafen lange, frühstücken ausgiebig und tun nichts. Während Astrid sich wieder hinlegt und mit starkem Mittel hofft ihre Kopfschmerzen loszuwerden schreibe ich ausführlich am Tagebuch weiter und lade Bilder hoch. Am Nachmittag radele ich mal in die Stadt und wieder zurück. Ansonsten beobachte ich Eidechsen.

Die Flasche Rotwein die wir am Abend öffnen trinke ich allein. Astrid will nicht riskieren, erneut am anderen Morgen mit Kopfschmerzen aufzuwachen.

Da der Bericht heute kurz ausfällt mal wieder ein Rätselbild: Was und vor allem wo ist das, was hier zu sehen ist?Rätsel

 

Hallo Leute, gerade habe ich mir mal wieder Egons Berichte durch gelesen und festgestellt (meiner Meinung nach) das er zu ausführlich schreibt!!!!! Darauf hin entbrannte eine Diskussion, er meinte, dass es auch Menschen gibt die wissen wollen wo der VI. oder VIII. Pipapo gelebt und was getan hat.

Was meint ihr?!?!

Scheut euch nicht es uns zu sagen, wenn’s weniger ausführlich werden soll, dann hätten wir auch mehr Zeit!! (für einander!!)

Und übrigens, wer das Bild erkennt ohne Hilfe, wird eingeladen (zu was auch immer!!)

9 Gedanken zu „Zwischenstopp“

  1. Ich will immer gerne lesen, wo und wannn der VI. oder VIII. Pipapo gelebt hat und auch, was er der Menschheit hinterlassen hat. Geschichte ist gut. Eure Bilder sind sehr gut. Viele Gruesse von Eurer Finger-auf-der-Landkarte-Mitreisenden!

    1. Danke. Ich mache also weiter so. Leider heute wieder nur schwaches Netz. Morgen soll allerdings der WLAN-Zugang auf dem CP repariert sein. Dann wieder mehr. Beste Grüße nach Australien.

  2. ok, also soll es eine Herausforderung sein, mmmmmmh mal überlegen, vielleicht ein Stück aus der Berliner Mauer mit alten Hansaplast überklebt, hoffentlich nicht schon mal gebraucht!!!!

    Besser die Antwort?

    Wenn nicht, müßte ich mir mehr Mühe geben und als Beamter fällt mir so was sehr schwer.

    1. Nicht besser. Aber immerhin bist du der Einzige der sich überhaupt Gedanken macht. Da hier schwaches Netz ist, gibt es erst morgen Neues und einen neuen Hinweis.

  3. zu erstens:

    in D werden Schlösser an Brücken gehängt, dort aus irgend welchen Gründen, Kosten?, einfach Pflaster,

    ist sicher richtig und ich habe ein Drink gewonnen.

    zu zweitens:

    wenn Egon nur Bilder einstellen würde, mit Kurzbeschreibung, wäre es langweilig, Wissen schadet nicht.

    Wäre es euch mal möglich, eine Fahrt zu unternehmen, ohne größere Schäden, egal ob am Womo oder an euch selber?
    Eure Fahrt ist ein tgl. Abenteuer

    Liebe Grüße aus der sonnenverwöhnten Heimat

    1. Zu erstens ist die Antwort mehr als unzureichend. Wo, ist noch völlig offen, aber entscheidend. Zu zweitens sage ich nur danke.

Kommentare sind geschlossen.